Rolf-Portrait-Kopf10 in Die Macht Ihrer Suggestion-1

„Die Kraft Ihres Unterbewusstseins“

Worüber reden Sie gerne, wenn Sie Bekannte treffen? Zuhause oder in der Straße oder an einem anderen Ort? Übers Wetter! und „ganz wichtig“ über Krankheiten???

In meiner psychologischen Beratungspraxis habe ich dies im letzten Jahrzehnt zunehmend als oft ganz wichtig benannt von meinem Klientel erfahren. Weil diese Kommunikationsbasis so harmlos „neutral“ erscheint? Es ist ja doch so einfach, im Bindeglied „Krankheiten“ sich als „Kranker“ mit einem anderen „Kranken“ auszutauschen.

Was aber hierbei nicht bedacht wird ist die Kraft des Einredens – ich bin krank – auf mich als Mensch. Bis zu 90 Prozent der Krankheiten sind auf psychosomatische Ursachen zurückzuführen.

Mit Psychosomatik (altgr. ψυχή psyché für Atem, Hauch und Seele und σῶμα soma für Körper, Leib und Leben) bezeichnet man in der Medizin die Betrachtungsweise und Lehre, in der die geistig-seelischen Fähigkeiten und Reaktionsweisen von Menschen in Gesundheit und Krankheit in ihrer Eigenart und Verflechtung mit körperlichen Vorgängen und sozialen Lebensbedingungen in Betracht gezogen werden.(Text:wikipedia)

Wenn dies so als gesichert angesehen wird, dann müssen wir uns mit der „kranken Psyche“ als Ursache auseinandersetzen. Meinen Klienten habe ich immer schon gesagt, wenn sie auch krank sind, so haben sie immer einen gewissen Anteil von „gesund“ in sich.

Meine Formel hierzu ist ( dies hat schon der französische Apotheker und Psychotherapeut Coue´(1857 – 1926) gesagt) :

„Jeden Tag geht es mir in jeder Hinsicht immer besser und besser.“

Bei akuten Schmerzen oder Beschwerden, gleich ob körperlicher oder seelischer Natur, gab Coué den Rat, die Hand auf die betroffene Stelle oder die Stirne zu legen und möglichst schnell zu wiederholen:

„Es geht vorbei. Es geht vorbei. Es geht vorbei…“

bis die Symptome abklängen. „Die Selbstbehandlung sei bei Bedarf zu wiederholen, bei regelmäßiger Anwendung werde sich der Erfolg immer schneller einstellen und die Symptome immer seltener erscheinen, bis sie schließlich ganz verschwunden seien.“ Dem kann man nur beipflichten.

Sie sehen, wieviel Kraft Ihr über das Bewusstsein positiv beeinflusstes Unterbewusstsein auf Sie hat.

Wenn auf diese Weise die Heilung vieler Krankheiten möglich ist, so wird Ihr Unterbewusstsein bei Ihnen Vorstellungen erzeugen, die Ihr Wesen, Ihre Gefühle und Ihren Willen beeinflussen und verändern können.

Je stärker und je intensiver Sie Ihre Vorstellungen von Beeinflussungen und Veränderungen in Ihrem Leben ausprägen, so intensiver werden die dadurch hervorgerufenen Wirkungen sein.

Ich werde Ihnen in diesem Blog mehr und mehr über die Macht Ihrer Suggestion erzählen. Bleiben Sie dran. Oder erzählen Sie selbst über Ihre Erfahrungen.

Kommentieren