Artikel-Schlagworte: „Fürs Leben“

„Fürs Leben – für Organspende“ wirbt für mehr Spendebereitschaft

Stiftung FÜRS LEBEN setzt auf Patientenschicksale und Aufklärung

Ausweis Ausf C3 BCllen2 15x10cm-e1311423704860 in Bild:DSO/J.Rey
Mit „FÜRS LEBEN. FÜR ORGANSPENDE.“ hat die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) die große bundesweite Initiative für Organspende ins Leben gerufen. Prominente Schirmherrin ist Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, die FÜRS LEBEN mit den Worten unterstützt: „Die Entscheidung für eine Organspende ist die Entscheidung für das Weiterleben eines Mitmenschen.“

Da es in erster Linie die informierten und aufgeklärten Menschen sind, die einer Organspende zustimmen, sieht die Initiative den Schlüssel für eine höhere Spendebereitschaft in einer breiten und langfristig angelegten Informationskampagne, die die Menschen emotional berührt und gleichzeitig die Erfolge der Transplantationsmedizin erlebbar macht. Die Leitidee dabei ist, das Leben als ein Geschenk zu begreifen und in diesem Sinne weiterzugeben.

FÜRS LEBEN hat es sich zum Ziel gemacht, möglichst viele Menschen zu motivieren, sich mit diesem wichtigen Thema auseinander zu setzen, darüber nachzudenken und eine Entscheidung zu treffen.

Lebensrettende Organspende

Rund 4.000 Menschen konnte im vergangenen Jahr mit einer Transplantation geholfen werden, aber dreimal so viele Patienten warten immer noch auf eine lebensrettende Organspende. Zwar würden laut aktueller Kantar-Health-Umfrage im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung knapp drei Viertel der Deutschen nach dem Tod ihre Organe spenden. Trotzdem haben nur 25 Prozent der Befragten einen Organspendeausweis. Rund 50 Prozent fühlen sich nicht genügend informiert, um überhaupt eine Entscheidung zu treffen. Über die Initiative soll das Thema jetzt gemeinsam mit Partnern und Unterstützern verstärkt in die Öffentlichkeit getragen werden.

Im Juni 2008 startete FÜRS LEBEN mit einer Großflächenkampagne in 17 großen Städten. Gleichzeitig ging das Internetportal www.fuers-leben.de als zentrale und interaktiv angelegte Informationsplattform online. Der Fokus liegt auf authentischen Geschichten, die die Patienten und Angehörigen zu den Hauptakteuren der Kommunikation machen. Sie berichten aus ihrem Leben und verleihen damit den Menschen hinter den Zahlen und Statistiken ein Gesicht. Ihre gemeinsame Botschaft lautet: Ein „Ja“ im Organspendeausweis hilft Leben zu retten.

Ein Ja im Spendeausweis

„FÜRS LEBEN. FÜR ORGANSPENDE.“ wird mit vielen Online-Kampagnen, Medienkooperationen, Aktionen und Veranstaltungen weitergeführt.  Im Juli 2009 wurde die Initiative in eine eigenständige und unabhängige Stiftung FÜRS LEBEN unter Treuhandschaft der DSO überführt. Auch wir schließen uns mit unserem Gesundheitsportal www.apo-vital.de dieser Aktion an. Machen auch Sie mit bei dieser Kampagne „Leben zu retten durch eine Organspende“. Oder geben Sie diese Informationen an Ihre Freunde oder Bekannten weiter.